http://schweiz-liebe.com

Neue Elektrogeräte online oder vor Ort kaufen?

17.05.2020 |  Von  |  Elektronik, Haushaltsgeräte, Küche

Wie kann das sein? Ausgerechnet jetzt, nachdem die Garantie abgelaufen ist, verweigert die Waschmaschine ihren Dienst. Der Geschirrspüler ist auch schon in die Jahre gekommen und macht Teller und Gläser nicht mehr wirklich gründlich sauber. Und für den Fernseher sind HDMI-Stecker, mit denen man moderne Zusatzgeräte anschliessen möchte, ein Fremdkörper. Wenn es wieder einmal an der Zeit ist, neue Elektrogeräte anzuschaffen, stellt sich dabei die Frage, ob es vernünftiger ist, die Geräte in einem Online-Shop zu erwerben oder bei einem Händler vor Ort zu kaufen.

Online Shopping ist bequemer als der Kauf vor Ort!

Einer der grössten Vorteile beim Shopping zuhause ist mit Sicherheit die Bequemlichkeit. Man kann zum Beispiel in aller Ruhe nach Alternativen für seine Stromfresser in der Küche stöbern, ohne dabei selbst die eigenen vier Wände verlassen zu müssen.


Online Shopping ist eine bequeme Alternative, bei der man sich ausreichend Zeit beim Stöbern lassen kann. (Bild: Paisit Teeraphatsakool – shutterstock.com)


Dadurch erspart man sich gerade in Spitzenzeiten wie vor Weihnachten das Gedränge in überfüllten Geschäften und die Suche nach einem Parkplatz. Auch das Wetter und die Uhrzeit spielen dabei keine Rolle und man kann auch noch um 23 Uhr bei strömenden Regen gemütlich online shoppen.

Im Internet ist die Auswahl grösser und Preise lassen sich leichter vergleichen!

Der Weg zur finanziellen Freiheit erfolgt in kleinen Schritten. Dazu gehört auch, dass man Preise miteinander vergleicht, bevor man ein Produkt kauft. Im Internet wird einem das dank zahlreicher Preisvergleichsportale sehr einfach gemacht. Auch die Auswahl der angebotenen Produkte ist viel grösser als in einem Geschäft vor Ort, das oft nur wenige Modelle von ausgewählten Anbietern in seinem Sortiment hat. Online kann man die Auswahl gut eingrenzen, indem man sich beispielsweise beim Kauf einer Waschmaschine vorher Produkttests ansieht und dann den Empfehlungen erfahrener Tester folgt.



Im Fachhandel gibt es keine Versandkosten und keine Wartezeiten!

Doch der Kauf im Internet hat nicht nur Vorteile. Die meisten Online-Shops verlangen Gebühren dafür, wenn sie ihre Produkte bis vor die Haustüre liefern. Bei einheimischen Shops fällt diese Gebühr meistens gering aus oder entfällt eventuell sogar ganz, doch vor allem bei ausländischen Shops werden manchmal horrende Versandgebühren verlangt. Zudem erhält man seine Ware auch nicht sofort, sondern im besten Fall am nächsten Werktag. Auch hier dauert es vor allem bei internationalen Shops aus Übersee manchmal bis zu mehreren Wochen, bis die Ware endlich zuhause einlangt.

Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte, ein Griff sagt allerdings noch viel mehr!

Vielen Menschen ist es einfach ein Bedürfnis, die Ware, die sie sich ansehen, auch anzugreifen und zu erfühlen. Diese sinnliche Erfassung eines Produktes ist ebenso nur vor Ort möglich. Produktfotos im Internet sind von Experten eigens dafür angefertigt worden, um ein Produkt in ein möglichst gutes Licht zu rücken. Bei der Betrachtung des tatsächlichen Produktes vor Ort ist eine Täuschung nicht so leicht möglich, wie bei einem Bild im Internet. Man sieht mit einem Blick, was man für sein Geld bekommt.

Auch die Zahlungsmöglichkeiten spielen bei der Entscheidung eine Rolle!

Bei den meisten Online Shops werden mittlerweile eine Fülle von Zahlungsmöglichkeiten angeboten. Man kann in vielen Shops wählen, ob man die bestellte Ware per Nachnahme, Vorkasse, über ein Lastschriftverfahren, auf Rechnung oder mit der Kreditkarte bezahlen möchte. Manche Shops bieten auch gleich Finanzierungsmodelle an, die einen Ratenkauf ermöglichen.

Dabei sollte man jedoch immer genau auf das Kleingedruckte achten. Denn hinter manchen vermeintlichen Kredit-Schnäppchen können oft Wucherzinsen lauern, die die gewünschten Produkte erheblich teurer machen. Auch gelten nicht alle Zahlungsmethoden als sicher. Obwohl der Kauf auf Rechnung beispielsweise als am wenigsten risikoreich bezeichnet wird, gibt es auch hier Unstimmigkeiten im Bezug auf Extragebühren durch den Händler. Alle Bezahlsysteme unterliegen auch deshalb seit Januar 2018 der Finanzaufsicht BaFin.

Beim Händler vor Ort kommt es darauf an, ob man sich in den Grosshandel zum Discounter oder zu einem kleinen Fachhändler begibt. Die Discounter bieten meistens auch unterschiedliche Zahlungsmöglichkeiten und einen Kauf auf Raten an. Mit dem kleinen Fachhändler ist es dagegen vielleicht noch möglich, zu verhandeln und sich so ein günstiges Angebot rauszuschlagen, das man so in keinem Preisvergleichsportal oder Werbeprospekt findet.

Fazit

Wie die meisten Dinge im Leben ist auch die Wahl der Einkaufsmöglichkeit für Elektrogeräte Geschmackssache und meistens eine Sache der eigenen Einstellung und des damit verbundenen Wertesystems. Wer gute Erfahrungen beim Kauf im Internet gemacht hat, wird wohl auch in Zukunft diese Variante wählen und wer einen Verkäufer seines Vertrauens in einem Geschäft in seiner Nähe hat, der wird wohl weiterhin dazu tendieren, diese Möglichkeit des Einkaufes zu nutzen.

 

Titelbild: Click and Photo – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Neue Elektrogeräte online oder vor Ort kaufen?

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.