http://schweiz-liebe.com

6,5 Fussballfelder an Geotextilien für Bahnstrecke zwischen Stansstad und Engelberg

16.04.2021 |  Von  |  Presseportal

St. Gallen (ots) – Die rund 25 km lange Strecke der Zentralbahn zwischen Stansstad und Engelberg wurde saniert. Für die Baustellen Oberdorf, Wolfenschiessen 1 und Wolfenschiessen 2 lieferte Debrunner Acifer nebst Sickerrohren und Schachtabdeckungen 45″000 m2 Geotextilien.

Zwischen Luzern und Engelberg verkehrt der Luzern-Engelberg-Express der Zentralbahn. Er belastet die Fahrbahn täglich mit mehreren Tausend Tonnen bei einem Tempo von 100 km/h. Damit die Fahrbahn dieser Dauerbelastung auch künftig zuverlässig standhält, ist die etwa 25 km lange Teilstrecke Stansstad-Engelberg unter vierwöchiger Vollsperrung auf verschiedenen Abschnitten saniert worden.

Vollsickerrohre und Teilsickerrohre nach SBB-Norm

Drei der Baustellen auf dem Streckenabschnitt waren Oberdorf (600 m lang), Wolfenschiessen 1 (100 m) und Wolfenschiessen 2 (1700 m). Auf allen drei Baustellen gleichzeitig führte die SPAG Schnyder Plüss AG die Tiefbauarbeiten aus: Gleise und Schwellen ausbauen, Schotter abtragen, das Trassee erneuern und den Schotter wieder auffüllen. Zusätzlich sorgte sie für die Entwässerung der Bahnstrecke. Dazu setzte die Firma SPAG geschlitzte Vollsickerrohre und geschlitzte Teilsickerrohre von Debrunner Acifer ein, die der SBB-Norm entsprechen mussten. Weiter lieferte Debrunner Acifer Schachtabdeckungen und Kabelschächte sowie 45″000 m2 Geotextilien für die drei Baustellen.

Geogitter, Geovliese und Geogewebe in einer Fläche von 6,5 Fussballfeldern

In Schichten verlegt, erfüllen Geotextilien – Gitter, Vlies und Gewebe – verschiedene Funktionen: Entwässerung, Trennung von Material, Verbesserung der Bodentragfähigkeit und -Stabilität sowie Schutz des an die Bahnstrecke angrenzenden Erdreichs vor möglicherweise verunreinigtem Wasser. Für die Bahnstrecke Stansstad-Engelberg hat die Firma SPAG Geotextilien mit einer Fläche von knapp 6,5 Fussballfeldern verlegt. Ab dem 19. April 2021 verkehren die Züge der Zentralbahn von Luzern nach Engelberg wieder nach Fahrplan.

Weitere Infos unter: www.d-a.ch/bahnstrecke

Debrunner Acifer AG

Die Debrunner Acifer AG ist Teil der Debrunner Koenig Gruppe, die 1755 gegründet wurde und heute zu den traditionsreichsten Unternehmen der Schweiz gehört. Der kompetente B-2-B-Handelspartner und Dienstleister ist mit den Geschäftsbereichen „Stahl & Metalle“ und „Technische Produkte“ am Markt tätig. Mit dem Bereich „Stahl & Metalle“ bedient die Unternehmensgruppe den nationalen Markt mit einem breiten Sortiment ab Zentral- und Regionallagern und einer Vielfalt an Anarbeitungsdienstleistungen. Der zweite Geschäftsbereich „Technische Produkte“ deckt weitere Produkte und Dienstleistungen der Bau-, Industrie- und Handwerkerkunden ab. Dazu gehören Tiefbau, Wasser- und Gebäudetechnik, Befestigungstechnik, Werkzeuge, Maschinen und Arbeitsschutz.

Die national tätige Debrunner Acifer AG führt ein breites Sortiment von rund 160″000 Artikeln. Das Unternehmen ist an über 20 Standorten in der ganzen Schweiz vertreten und verfügt über eine eigene Lastwagenflotte sowie zwei moderne Zentrallager. Die lokalen Handwerkerzentren bieten Profi-Handwerkern und KMUs raschen Zugriff auf ein breites Sortiment an Werkzeugen und Maschinen, Arbeitsschutz, Befestigungstechnik, Haustechnik und Spenglerei-Halbfabrikaten.

www.d-a.ch

Pressekontakt:

Debrunner Koenig AG
Armin Lutz
Leiter Unternehmenskommunikation
Hinterlauben 8
9004 St. Gallen
Telefon 058 235 01 01
alutz@dkg.ch / www.d-a.ch

Original-Content von: Debrunner Acifer AG übermittelt durch news aktuell

About news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

6,5 Fussballfelder an Geotextilien für Bahnstrecke zwischen Stansstad und Engelberg

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.