http://schweiz-liebe.com

St.Gallen SG: In Leinöl getränkte Putzlappen lösen Brand aus

14.08.2019 |  Von  |  News
http://alcat-suisse.com
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Am Dienstag (13.08.2019) kam es im Osten der Stadt zu einem kleineren Brand. Dieser wurde durch in Leinöl getränkte Putzlappen ausgelöst. Verletzt wurde niemand.

Es entstand geringer Sachschaden.

Am Dienstag um 22:45 Uhr kam es in einem Gebäude im Osten der Stadt zu einem Brand.

Die Brandursache waren mehrere in Leinöl getränkte Putzlappen, welche nach dem Gebrauch in einem Putzschrank deponiert wurden. Am Abend davor wurden Tische mit dem Leinöl behandelt. Auf der Rückseite der Leinölflasche wird auf die Gefahr einer Selbstentzündung hingewiesen, was in diesem Fall zur Feuerentfachung führte. Das Feuer wurde von einer zivilen Person gelöscht. Die Berufsfeuerwehr St.Gallen führte anschliessend eine Kontrolle durch. Verletzt wurde niemand. Es entstand geringer Sachschaden.

Die Stadtpolizei St.Gallen weist darauf hin, die Gefahrensymbole wie beispielsweise bei Haushaltsmitteln unbedingt zu beachten.

 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen

About belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

St.Gallen SG: In Leinöl getränkte Putzlappen lösen Brand aus

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

pill-schweiz.com