http://schweiz-liebe.com

Test zeigt: air-lux Schiebefenster halten Hurrikan stand

28.06.2019 |  Von  |  News, Wohnen
http://alcat-suisse.com
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

air-lux hält dicht. Das belegt jetzt sogar der Hurrikan-Test in den USA – einer der anspruchvollsten Tests, dem ein Fenstersystem unterzogen werden kann. Dabei haben die air-lux Fenster gleich zwei Rekorde erzielt: für die grössten Elemente, die je getestet wurden, wie auch für den höchsten Dichtigkeitswert, der je erreicht wurde.

Beim Hurrikan-Test werden Fenstersysteme unter hurrikanähnlichen Bedingungen getestet. Die Cycling-Tests simulieren Sog und Druck in einem Masse, wie sie nur in starken Stürmen auftreten. 4500 Mal innerhalb weniger Minuten setzt man die Fenster wechselnd Sog und Druck aus und testet sie dabei auf Luft- oder Wassereintritt. Zudem werden Fenster und Rahmen intensiv beregnet und mit Holzmasten beschossen, wie sie bei Hurrikans durch die Luft fliegen.

Die kanadische Firma UL testete insgesamt fünf air-lux Fensterelemente mit unterschiedlichen Öffnungsvarianten. Im Test waren air-lux Elemente von bis zu 11 m Breite und 4 m Höhe (ASTM E 1886*, ASTM E 1996**, TAS 201, 202, 203). Die getesteten Schiebeelemente hatten dabei eine Grösse von (BxH) 2809 mm x 3906 mm.

Rekorddichtigkeit bei grossen Elementen

Das air-lux Fenstersystem bewies bei den Tests in den USA erneut, dass es das robusteste und dichteste Schiebefenstersystem auf dem Markt ist. Zum einen liess air-lux die bisher grössten Schiebeelemente testen – zum anderen erhielten diese beim „Water Resistance Test“ mit 20psf den höchsten Dichtigkeitswert für ein Schiebefenster. Da die Dichtigkeit eines Schiebers wesentlich von der Grösse abhängt, ist es umso bedeutender, dass beide Rekorde mit denselben Elementen erzielt wurden. Die hohe Schlagregendichtheit ist vor allem für den Hochhausbau von besonderem Interesse.




Standhaft gegen Naturgewalt

Hurrikans treten mit einer Windstärke von mindestens 12 Beaufort, 64 Knoten oder 118 km/h auf. Am häufigsten sind sie im Pazifik vor der ostasiatischen Küste sowie rund um Zentral- und Nordamerika anzutreffen. Wegen ihren enorm hohen Windgeschwindigkeiten, ihren Monsterwellen und starken Niederschlägen haben Hurrikans eine enorme Zerstörungskraft. So kommt es alleine in der USA jähr- lich zu Schäden in Milliardenhöhe. Umso wichtiger ist es, in betroffenen Regionen auf eine hochwertige Bausubstanz und hurrikansichere Fenster zu setzen.



 

Dicht mit Luft

Garantiert dicht sind die air-lux Fenster dank des patentierten, pneumatischen Dichtungssystems. Per Druck auf den Taster wird im Rahmen Luft erzeugt und in den Dichtungsschlauch gepumpt. Die

Dichtung drückt sich dadurch an das Schieberprofil und verschliesst den Spalt zwischen Schieber und festem Rahmen. Zum Öffnen wird der Taster erneut gedrückt. Die Luft entweicht, und die Dichtung geht zurück in ihre ursprüngliche, eingerollte Position. Da bei entlüfteter Dichtung keine Reibewiderstände wie bei Systemen mit Bürstendichtungen auftreten, kann der Schiebeflügel mit minimalem Kraftaufwand bewegt werden. Eine Motorisierung empfiehlt der Hersteller erst ab 600 kg. Mithilfe der Luftdichtung kann das System zudem mehr Bautoleranzen als herkömmliche Systeme aufnehmen. Dies wiederum lässt Flügelgrössen bis zu einer maximalen Grösse von 8 x 3,1 m (B x H) bzw. 3,1 x 6 m (B x H) zu – und das bei rahmenlosem, boden- und deckenbündigem Einbau.

air-lux Fenster schirmen ausser gegen Wind und Nässe ebenso zuverlässig gegen Lärm ab.

 

Quelle: air-lux / Conzept-B
Bildquelle: air-lux

About belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Test zeigt: air-lux Schiebefenster halten Hurrikan stand

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

pill-schweiz.com