http://schweiz-liebe.com

Pantone Trendfarben für Möbel, Heimtextilien und Accessoires

18.10.2021 |  Von  |  Möbel, News

Die Pantone Trendfarben für Herbst und Winter betreffen natürlich nicht nur die Kleidermode, sondern auch die Inneneinrichtung. Wir stellen die neuen Trendfarben vor und geben Tipps für die neuen Akzente in der Einrichtung.

Obwohl es jede Saison sehr viele Trendfarben gibt, werden doch einige wenige die Haupttrends. Dabei muss man schon Kleidung und Einrichtung unterscheiden, denn natürlich sind die Trendfarben in der Kleidermode schnell-lebiger als im Bereich Einrichten, wo man sich für mehrere Jahre festlegt.

Daher ist es auch gar nicht so einfach, sich zu entscheiden, wenn eine Modefarbe für Möbel, Wände und Textilien neu und kontrastreich oder sogar provokant daherkommt. Denn auch wenn man sie vielleicht super findet, weiß man doch nicht, wie es in zwei Jahren aussieht, wenn es wieder neue Farbtöne gibt. Daher ist man in der Möbel- und Einrichtungsbranche etwas vorsichtiger und stürzt sich nicht auf alle Trendfarben, die das Institut Pantone vorgibt.

Was hat es mit den Pantone Trendfarben auf sich?


Grüne Möbel waren lange Zeit ungewöhnlich. Mit Gold und Messing wirken sie sehr edel und gemütlich. (Bild: followtheflow – shutterstock.com)


Nicht jeder kann mit dem Namen Pantone Trendfarben etwas anfangen. Das betrifft ja auch eher alle, die Mode und Möbel oder Farben verkaufen. Wir Verbraucher sehen im Grunde nur die Trendfarben, wissen aber kaum etwas über die Hintergründe, wie es zu den Trends kommt.

Daher führen wir hier ein wenig aus: Die Pantone® Color of the Year wird seit ca. 20 Jahren gekürt. Es ist die wichtigste Trendfarbe pro Saison. Es gibt aber noch viele weitere jedes Jahr, ca. 15, die viel Spielraum lassen. Die Trendfarben, vom Institut Pantone gekürt, geben der Modeindustrie, allgemein der Industrie und allen, die mit Farben zu tun haben, die Richtung vor.

Nun kann man sich  fragen, ob das Sinn macht und gut ist, wenn das so vorgegeben ist. Die Antwort ist: Es ist sehr gut so! Da diese Trendfarben ganz genau festgelegt werden und jede einen Code bekommt, sind die Farben dann überall auf der Welt gleich und man kann alles super kombinieren.

Wäre dies nicht so, würde man in einem Kaufhaus ein senfgelbes Sofa kaufen und im anderen Kissen in Honiggelb. Dadurch, dass alle die Trendfarbe kennen, findet man als Verbraucher passende Kissen.

Seit 1963 gibt es das „Pantone® Matching System“. Aus 18 Basisfarben entstehen, in verschiedenen Farbanteilen gemischt, alle anderen Farben des Systems. Hersteller von Kleidung und Möbeln können sich die Trendfarben als Fächer oder Ringbuch gedruckt kaufen und damit arbeiten.

Niemand ist gezwungen, diese Modefarben anzunehmen und seine Produkte nur in diesen Farben zu wählen. Es gibt aber immer Farben, die gefallen und die man als Hersteller oder Designer gerne in die Kollektion aufnimmt. Manche Designer haben dann an einer Farbe einen richtigen Narren gefressen und arbeiten sehr viel damit.

Die Trendfarben für dieses Jahr waren und sind immer noch Grau und ein sonniges Gelb, was super harmoniert und auch die allgemeine Stimmung symbolisiert. Grau wegen Corona und dem Lockdown, der hinter uns liegt. Gelb für die Sonne und Aufbruchstimmung.

PANTONE 17-5104 Ultimate Gray und PANTONE 13-0647 Illuminating ist die korrekte Bezeichnung der Haupttrendfarben.

Es gibt aber wie bereits erwähnt noch eine lange Liste weiterer Trendfarben für diesen Herbst und Winter:

  • Rot: „Red Alert“, „Fire Whirl“ und „Winery“
  • Braun: „Adobe“, „Root Beer“ und „Downtown Brown“
  • Grün: „Leprechaun“ und „Green Bee“
  • Gelb: „Illuminating“ und „Dailily“
  • Mittelblau: „Ibiza Blue“ und „Mykonos Blue“
  • Hellblau: „Clear Sky“ und „Spring Lake“
  • Rosa: „Pale Rosette“ und „First Blush“
  • Fuchsia: „Fuchsia Fedora“
  • Orangebraun: „Tomato Cream“
  • Naturweiß: „Coconut Cream“ und „Perfectly Pale“
  • Grau: „Ultimate Gray“
  • Khaki: „Olive Branch“
  • Beige: „Soybean“
  • Nachtblau: „After Midnight“ und „Rhodonite“

Diese Farben wird man eher in der Kleidermode finden, als im Einrichtungsbereich. Aber es ist gut sie zu kennen, denn einige haben es schon geschafft auch als Sofa, Wandfarbe und für Vorhänge Einsatz zu finden.


Blau war die Trendfarbe 2020. So hat man sich schon an Blau in der Küche gewohnt. Dieses Jahr gibt es noch mehr davon. (Bild: xalien – shutterstock.com)


Wandfarben Trends


Grün als Wandfarbe ist Trend und setzt völlig neue Akzente. (Bild: Ume Illustrations – shutterstock.com)


Jetzt sieht man an den Wänden immer mehr Erdtöne (siehe Titelbild)! Warmes Braun möchte das Grau der letzten Jahre ablösen. Ob es sich durchsetzt, wird man sehen, denn es wirkt vollkommen anders, aber eben auch sehr heimelig und gemütlich! Es harmoniert mit Cremeweiß und sieht super schön zu goldenen Elementen wie Kronleuchtern und Messingtischen und -accessoires aus.

Die zweite überraschende Wandfarbe ist nun Grün! Auch sie ist sehr neu und kontrastrierend zum anhaltenden Grautrend an den Wänden. Es gibt das Grün in sehr dezenten Nuancen wie Salbeigrün, Waldgrün oder Olivgrün.

Auch das Blau aus der obigen Liste hat sich durchgesetzt und so sieht man nun für Küchen etwa auch mal ein kräftiges Blau. Auch der Flur darf nun Blau sein. Wer auf Marine-Stil steht, hat seine Freude daran.

Verwaschenes Schlammrot oder Bordeauxrot sieht man nun ebenfalls an den Wänden. Es wirkt aristokratisch und luxurös, besonders mit weissen Borten und Stuckelementen.

Fröhliches Gelb oder Ocker dürfen jetzt auch an die Wände. Sie machen in jedem Fall das ganze Jahr über ein sonniges Licht im Raum.

Hauptfarbentrend: Gelb und Grau für frische Akzente


Grau und Beige sind die wichtigsten Trendfarben diese Saison (Lekstock 3 D – shutterstock.com)


Die beiden Trendfarben des Jahres sieht man tatsächlich sehr oft nun, wenn man Möbel shoppen will. Ob bei Ikea, Otto oder anderswo. Es gibt graue Sofas, Tische, Schränke und dazu wird sehr effektvoll ein strahlendes Gelb kombiniert. Graue Sofas und Möbel sind nichts Neues, seit einigen Jahren Dauertrend. Umso mehr freut es, wenn jetzt der Farbklecks Gelb dazu kommt.

Gelb kann man jetzt auch für Stühle, Sessel und Sofas wählen. Wem das aber wirklich zu „bunt“ ist, der wird auch Sofas in kräftigem Blau und Sessel in Waldgrün finden. Alles Trendfarben.

Auch das Tomato Orange ist eine absolute Trendfarbe, die man durchaus zuhause an die Wand bringen kann! Viele Menschen lieben die natürlichen Farben des Herbstes und wollen sie das ganze Jahr über sehen. Auch kunterbunte Einrichtungen sind international immer beliebt, nur in Deutschland ist man sehr zurückhaltend und schwört auf weisse Wände und wenig Farbtupfer.

Entscheiden Sie sich einfach nach Ihrem Geschmack und lassen Sie sich von neuen Trends inspirieren!

 

 

View this post on Instagram

 

Ein Beitrag geteilt von Julia Floeter (@julia_floeter)

 

 

Titelbild: jafara – shutterstock.com

About J. Florence Pompe

J. Florence Pompe hat Germanistik und Pädagogik studiert und ist seit 2010 hauptberufliche Texterin. Spezialisiert auf die Themen Mode und Schmuck, führt sie zu diesen Themen mit viel Freude eigene Blogs, auch in Gemeinschaft mit anderen Autorinnen. Da sie Erfahrung im Schneidern von passgenauer Kleidung hat, kennt sie sich gut mit Stoffen, Schnitten und sorgfältiger Verarbeitung von Modeartikeln aus!


Ihr Kommentar zu:

Pantone Trendfarben für Möbel, Heimtextilien und Accessoires

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.