http://schweiz-liebe.com

So funktioniert eine automatische Gartenbewässerung

02.06.2019 |  Von  |  Garten
http://alcat-suisse.com
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
So funktioniert eine automatische Gartenbewässerung
Jetzt bewerten!

Wer ein eigenes Grundstück besitzt, weiss in den warmen Sommermonaten die Vorzüge einer automatischen Bewässerungsanlage zu schätzen. Denn mit ihrer Hilfe lassen sich der Wasserverbrauch sowie der Zeitaufwand auf ein Minimum reduzieren.

Das Angebot an geeigneten Systemen ist recht vielfältig. Ein Vergleichen der verschiedenen Modelle kann daher bei der Kaufentscheidung behilflich sein.

Die unterschiedlichen Arten von Bewässerungsanlagen

Wer seine Pflanzen ausreichend und dennoch sparsam mit Wasser versorgen möchte, sollte über den Kauf eines automatischen Bewässerungssystems nachdenken. Dabei kann der Verbraucher zwischen einer Bewässerungsuhr und einem Bewässerungscomputer wählen. Beide Ausführungen werden zwischen dem Wasserhahn und dem Gartenschlauch installiert. Weiterhin haben Sie dank ihrer individuellen Eigenschaften spezielle Vor- und Nachteile, welche im Folgenden näher erklärt werden.

Die Vor- und Nachteile einer automatischen Bewässerung


Ein ausgetrockneter Rasen gehört mit einer automatischen Bewässerungsanlage der Vergangenheit an. (Bild: topseller / shutterstock.com)


Eine Bewässerungsuhr hat die Vorteile, dass sie recht preiswert in der Anschaffung ist und sich zudem auch sehr leicht programmieren lässt. Nach dem Einstellen der Beregnungszeiten und dem Öffnen des Wasserhahns kann der Gartenbesitzer entspannen und das Wässern von Rasen und Pflanzen seinem Bewässerungssystem überlassen. Die einfachen, auch beim Discounter erhältlichen Produkte können nur eine Funktion ausführen. Das Stoppen des Wasserflusses nach dem gewünschten Zeitraum. In diesem Fall muss das Starten jedes Mal manuell vorgenommen werden.

Ein Bewässerungscomputer hingegen ist in der Regel komplexer ausgestattet als die simplen Zeitschaltuhren. Mehrere Funktionen wie Ein- und Ausschalten sowie der individuell wählbare Wasserdruck beziehungsweise die Wassermenge erleichtern die Gartenarbeit enorm und lassen viel Spielraum für die wirklich schönen Dinge des Lebens. Verfügt das Modell auch über einen integrierten Regensensor oder einen Feuchtigkeitsmesser des Bodens, so wird das System selbstständig entscheiden können, ob eine Bewässerung überhaupt nötig ist. Dafür sind diese Modelle jedoch etwas kostenintensiver. Eine Investition, die sich jedoch auf längere Sicht lohnt. Denn die Wasserersparnis kann, je nach Modell, recht lohnenswert ausfallen.

Den Garten effektiv wässern

Spätestens, wenn die Blätter schlaff herunterhängen, wird es Zeit, die Pflanzen mit neuem Wasser zu versorgen. Der ideale Zeitpunkt dafür ist der Morgen, bevor die Sonne zu hoch am Himmel steht. Ansonsten verdunstet das Giesswasser zu schnell und Pflanzen, die in der prallen Sonne stehen, neigen sonst zu unschönen Brandschäden. Denn die Wassertropfen auf den Blättern und Gräsern funktionieren wie ein Brennglas.

Ein Giessrand um die Pflanzen bewirken, dass das Wasser auch dort verbleibt, wo es gebraucht wird. Bei der Berechnung des Wasserbedarfs müssen sowohl die Wetterverhältnisse als auch die örtlichen Begebenheiten berücksichtigt werden. Denn Rasen benötigt eine andere Wassermenge als zum Beispiel blühende Stauden.

Die smarte Lösung für den Garten

Der intelligente Haushalt verlagert sich zunehmend auch in den Garten. Was der Mähroboter für den Rasen schon lange eine Selbstverständlichkeit ist, wird nun auch immer beliebter beim Giessen. Das smarte System für die autarke Bewässerung. Individuelle Sensoren und Ventile übernehmen automatisch die Berechnung von Tageszeit, Temperatur sowie Luft- und Bodenfeuchtigkeit und reagieren entsprechend der gesammelten Daten mit einem auf den Punkt zugeschnittenen Bewässerungsplan. Andere Modelle lassen sich per App aus der Ferne bedienen, ohne dass der Besitzer vor Ort sein muss.
Worauf Sie beim Kauf einer Bewässerungsanlage achten sollten

Die Anschaffung einer automatischen Gartenbewässerung sollte gut durchdacht werden. Denn es gibt viele verschiedene Faktoren, die bedacht werden sollten. Je nach Art des Bewässerungssystems sollten auch noch die Grösse des Gartens sowie die Art und Anzahl der Bepflanzung eine entscheidende Rolle spielen. Halten Sie sich beim Kauf an einen namhaften Markenhersteller, so können Sie jederzeit Zubehör in ebenfalls hochwertiger Qualität kaufen und miteinander kombinieren.


Beim Aufbau ist eine professionelle Hilfe sinnvoll. (Bildquelle: welcomia / shutterstock.com)


Ein Vielflächenregner zum Beispiel erreicht fast immer jede Ecke des Gartens. Wohingegen ein Versenkregner im Ruhestand vollständig im Erdreich versinkt. Dadurch muss er weder weggeräumt werden noch stellt er eine Stolpergefahr dar, wenn Kinder und Haustiere im Garten herumtoben möchten oder eine Grillparty geplant ist.

Wo Sie ein automatisches Bewässerungssystem kaufen können

Damit auch noch der Preis stimmt, ist es sinnvoll, sich verschiedene Hersteller und Markenprodukte näher zu betrachten und die individuellen Eigenschaften gegeneinander abwägen. Ohne Probleme geht das in einem online Test oder in einem Vergleichsportal. Anschliessend können Sie mittels Link und weniger Klicks das ausgewählte Modell gleich bestellen und dank mehrfach verschlüsselter Datenübertragung bargeldlos bezahlen.
Auch die Kundenbewertungen können recht hilfreich sein, um ein optimales Modell für seine Anforderungen finden zu können.

Der Kauf über das Internet hat jedoch noch weitere Vorteile. Er kann rund um die Uhr erfolgen, ohne dass Sie auf Öffnungszeiten und Sonn- beziehungsweise Feiertage achten müssen. Sie ersparen sich die An- und Abfahrt und das meist lästige Stehen an der Kasse. Da die Konkurrenz und somit die Auswahl an unterschiedlichen Angeboten online sehr vielfältig ist, können Sie zudem auch noch von günstigeren Preisen profitieren. Nachteilig ist jedoch, dass Sie das ausgewählte Modell erst nach wenigen Tagen Lieferzeit erhalten.



Fazit

Eine automatische Beregnungsanlage für den eigenen Garten ist immer dann eine sinnvolle Anschaffung, wenn Ihr Grundstück über eine ausreichende Fläche verfügt und Sie effektiv Wasser einsparen möchten. Wer sich im Vorfeld etwas Gedanken über das geplante Modell macht und online einkauft, kann nicht nur bares Geld einsparen, sondern auch ein hochwertiges Produkt erhalten, welches seinen Anforderungen entspricht und mit dem auch Sie über Jahre hinweg sehr zufrieden sein werden.

 

Titelbild: connel – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

So funktioniert eine automatische Gartenbewässerung

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

pill-schweiz.com