http://schweiz-liebe.com

Das perfekte Frühlingsfest organisieren – so geht’s

02.06.2019 |  Von  |  Garten
http://alcat-suisse.com
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Das perfekte Frühlingsfest organisieren – so geht’s
Jetzt bewerten!

Warum nicht mal ein Frühlingsfest veranstalten? Der graue, kalte Winter ist vorüber, es macht wieder mehr Spass nach Draussen zu gehen und die Lust auf ein geselliges Zusammensein mit Freunden steigt. Aber was ist zu beachten?

An was ist unbedingt zu denken? Wie kann die Organisation sinnvoll strukturiert werden? Denn nicht nur die Gäste, auch der Gastgeber sollte etwas vom Fest haben. Deshalb scheuen Sie sich nicht und nehmen Sie Hilfsangebote Ihrer Gäste gerne an.

Im Garten oder im Haus?

Wir haben uns alle schon so auf den Frühling gefreut, wir sehnen uns nach Sonne, lauschigen Abenden und Wärme. Es liegt also nahe, ein Frühlingsfest draussen zu veranstalten. Sollten Sie die Möglichkeit haben, Ihr Frühlingsfest im Garten zu veranstalten, sind einige Dinge im Vorfeld zu beachten. Der Garten sollte für das Frühlingsfest partytauglich sein und somit für den Frühling vorbereitet werden. Dafür sollte er aufgeräumt und der Rasen gemäht werden.

Um unangenehme Überraschungen zu vermeiden, ist es ratsam die Nachbarn zu informieren. Im besten Fall laden Sie ihre Nachbarn gleich mit ein, so kann sich niemand beschweren. Ist das nicht möglich, sollte ab 22.00 die Musik leise gedreht werden. Verteilen Sie Buffettreste am nächsten Tag in Ihrer Nachbarschaft. So wird nichts verschwendet und Sie zeigen Ihren Nachbarn eine versöhnliche Geste für eventuelle Störungen am Vorabend.


Beim Fest im Garten kann man auch ruhig seine Nachbarn einladen – so startet man das Jahr mit Freunschaftlichkeit. (Bildquelle: Monkey Business Images – shutterstock.com)


Sorgenkind Nummer eins bei einem Frühlingsfest im Freien ist in der Regel das Wetter. Sorgen Sie vor gegen Regen, Wind und Kälte, indem Sie einen Pavillon oder ein Partyzelt aufbauen, wohin sich Ihre Gäste flüchten können. Feiern im Dunkeln macht keine Spaß, organisieren Sie deshalb eine gute Beleuchtung. Besonders stimmungsvoll sind Windlichter, falls möglich kann vielleicht auch ein Lagerfeuer entzündet werden. Das gibt Ihrem Frühlingsfest einen romantischen Touch.

Falls keine Möglichkeit vorhanden ist, im Freien zu feiern, lässt sich auch im Haus ein rauschendes Frühlingsfest veranstalten. Wie auch im Garten empfiehlt es sich, Freiraum zu schaffen und aufzuräumen, damit die Gäste sich gut bewegen können. Ebenso müssen die Nachbarn informiert werden. Natürlich kann im Haus kein Feuer entzündet werden und es kann auch nicht gegrillt werden, aber auf eine stimmungsvolle Beleuchtung mit Kerzen muss auch hier nicht verzichtet werden.

Ein Muss auf jedem Frühlingsfest: Coole Drinks und köstliche Snacks

Damit Ihre Gäste sich gleich willkommen fühlen, ist es eine gute Idee, jeden mit einem phantasievollen Willkommensdrink zu begrüßen. Das können Fruchtsmoothies sein, für Kinder oder Antialkoholiker alkoholfrei, für die anderen mit einem Schuss Sekt oder anderen alkoholischen Getränken. Bunt und vitaminreich garniert sind diese Drinks nicht nur eine Freude für den Gaumen, sondern auch für das Auge und vermitteln Ihren Gästen das Gefühl, willkommen zu sein.



Was wäre ein Frühlingsfest ohne köstliches Buffet? Damit Sie sich auf Ihrem eigenen Fest auch amüsieren können, empfiehlt es sich, das Buffet so zu gestalten, dass alles bereits im Vorfeld organisiert werden kann. Neben klassischen Fingerfood wie kleinen Buletten, Minischnitzel, Würstchen in Blätterteig oder Minipizzen liegen auch asiatische Snacks hoch im Trend. Kleine Frühlingsrollen können vegetarisch oder auch mit Fleisch gefüllt werden.

Fast alle lieben Sushi. Bei sehr warmen Wetter müssen Sushis nicht unbedingt mit rohem Fisch gemacht werden, Sushi schmeckt lecker mit Avocados, Gurken oder anderem Gemüse. Für die geschmackliche Variation sorgen unterschiedlichste Saucen wie Sojasauce, Austernsauce, Fischsauce, Terryakisauce oder Currypaste.

Unkompliziert in der Herstellung und für das Essen im Stehen bestens geeignet sind Dips mit Gemüsestäbchen. Dafür können unterschiedlichste Dips mit Knoblauch, Kräutern oder passierten Gemüse vorbereitet werden. Zum Eintauchen eignen sich Gemüsestäbchen aus Karotten, Sellerie oder Gurken. Schmeckt köstlich und ist nebenbei sehr gesund.
Der Klassiker aber ungebrochen beliebt für Ihr Frühlingsfest-Buffet sind Salate. Egal ob gemischt und verziert mit Käse, Schinken, Eiern oder Thunfisch, heiss begehrt sind auch Nudelsalate oder eine köstliche Karotten-Apfel-Rohkost mit Honig und Zitrone. Dazu reichen Sie kleine Brötchen oder Brotsticks.

In Stimmung kommen mit der richtigen Musik

Starten Sie beschwingt in eine lauschige Frühlingsnacht mit der richtigen Musik. Bei der Musikauswahl ist es zwar ratsam, etwas auf das Alter der Gäste zu achten, allerdings hat sich ein fröhlicher Mix aus alten und neuen Liedern aus den verschiedensten Spaten bei Partys immer bestens bewährt. Überlegen Sie sich im Vorfeld, ob Sie Ihren Gästen Raum schaffen, um zu tanzen. Wenn irgendwie möglich, wäre das ratsam, besonders zu späterer Stunden können sich einige nicht mehr auf ihren Plätzen halten. Lustig sind auch Tanzspiele.


Der Frühling und gute Gesellschaft machen einfach Lust zu Tanzen. (Bildquelle: Syda Productions – shutterstock.com)


Die lockern die Stimmung und machen vertraut. Beispielsweise muss beim Tanzen ein Hut weitergegeben werden, wer den Hut beim Stopp der Musik am Kopf hat, muss ausscheiden. Wenn es viele Gäste gibt, die sich noch nicht kennen, kann auch vereinbart werden, dass beim Stopp der Musik der Tanzpartner gewechselt werden muss. So kommen Ihre Gäste miteinander in Kontakt, ein Anknüpfungspunkt für spätere Unterhaltungen und ein Garant für gute Stimmung. Überlegen Sie sich, wie Sie die musikalische Unterhaltung technisch gestalten wollen. Manchmal bewährt sich auch ein DJ.

 

Titelbild: Halfpoint – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Das perfekte Frühlingsfest organisieren – so geht’s

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

pill-schweiz.com